Solide Basis mit Vorbildcharakter

Soziales Engagement steht im Mittelpunkt der Arbeit der Barsinghäuser Bürgerstiftung. So verfolgen wir seit der Gründung im Jahr 1989 das Ziel, Einwohnern aus Barsinghausen in finanziellen Notlagen schnell und unbürokratisch zu helfen. Immer wieder kommt es vor, dass in alltäglichen Situationen eine staatliche Hilfe nicht möglich ist oder nicht ausreicht. In diesen Fällen kann die Stiftung den Betroffenen durch gezielte Einzelbeihilfen wertvolle Unterstützung gewähren.

Dabei arbeitet die Bürgerstiftung eng mit der Stadt Barsinghausen zusammen, denn die meisten Antragsteller wenden sich mit ihren Sorgen zunächst an die Mitarbeiter der städtischen Familienhilfe. Erst wenn hier keine Lösung gefunden wird, können die Betroffenen einen entsprechenden Beihilfeantrag an die Stiftung stellen. Die Genehmigung erfolgt erst nach einer Prüfung der Bedürftigkeit und Nachrangigkeit.

Finanziert werden die Beihilfen aus dem Stiftungskapital und aus Spenden. So konnten wir in den vergangenen Jahren in knapp 1400 Fällen mit einer Gesamtsumme von mehr als 200.000 Euro konkrete Hilfe leisten – auch die Barsinghäuser Tafel wird seit vielen Jahren von der Stiftung finanziell unterstützt.

Die Barsinghäuser Bürgerstiftung war nicht nur eine der ersten Stiftungen dieser Art in Deutschland, sondern sie zeichnet sich auch in besonderen Maße dadurch aus, dass grundsätzlich keine Verwaltungskosten anfallen. Das bedeutet, dass jeder gespendete Euro zur Erfüllung des Stiftungszwecks eingesetzt wird, und bei den Beihilfeempfängern ankommt. Der komplette Vorstand arbeitet ausschließlich ehrenamtlich, dabei kümmern sich zwei Finanzexperten um eine professionelle und profitable Anlage des Stiftungskapitals. Mit dieser soliden Basis hat die überparteiliche und an keine Konfession gebundene Stiftung nicht nur Vorbildcharakter, sondern ist auch in Zukunft für die Bewältigung der vielfältigen Aufgaben bestens aufgestellt.

Unser Team

Helena Tölcke

Vorsitzende

Jürgen Weiß

Stellv. Vorsitzender

Reinhard Meyer

Schatzmeister

Heiko Bierwag

Schriftführer

Karin Dörner

Beisitzerin

Wilfried Afemann

Beisitzer